Unterwegs im Sankt-Immer-Tal

Für wen?
Paare, Familien
Die Unterkünfte an diesem Bioweg bieten Platz für 6 Menschen Gäste.
Region
Bern
Wie?
Wegtyp
3 Tage,
Schwierigkeitsgrad

Wegbeschreibung

Der Chemin des Etoiles führt Sie während 3 Tagen durch eine wunderschöne Landschaft. Auf den Biohöfen am Weg erfahren Sie Interessantes über Getreideproduktion, Rindviehhaltung, Milchwirtschaft und die hofeigene Käsefabrikation. Die Rundwanderung führt durch das Tal der Allaine (kleiner Fluss in der Ajoie) in die Haute Ajoie und auf den Mont Terri. Unterwegs durchqueren Sie Porrentruy, den Hauptort des Kantonsbezirks Ajoie, und kommen an verschiedenen, für die Gegend typischen Dörfern vorbei. Die ersten beiden Etappen verlaufen im mehr oder weniger flachen Gelände der Talebene, wo sich Grün- und Ackerflächen abwechseln. Die dritte Etappe führt Sie auf den Gebirgskamm der Haute Ajoie. Von oben herab eröffnen sich sagenhafte Ausblicke auf die Vogesen und die Gebirgszüge des Schwarzwalds einerseits und auf die Freiberge und die Ausläufer des Jura andrerseits.

Die Route erstreckt sich über 62 km und birgt, abgesehen von den vergleichsweise langen Distanzen, keine besonderen Schwierigkeiten. Für die einzelnen Tagesetappen betragen die maximal zu überwindenden Höhenunterschiede 350 m im Aufstieg und 450 m im Abstieg. Die Etappen in der Ebene liegen zwischen 420-530 m ü. M. und die Höhenwanderung verläuft zwischen 700-1160 m ü. M.

Das Pauschalangebot beinhaltet

Rundgang auf dem Bauernhof, Mittag- und Abendessen, Übernachtung(en), Frühstück(e) und ein Wanderführer. Sie erhalten auch einen JURA-PASS zur kostenlosen Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel während Ihres Aufenthaltes.

Für erwachsene Einzelpersonen wird ein Aufpreis von 20 % verrechnet.

Bitte buchen Sie mindestens drei Tage im Voraus, damit wir die Anbieter kontaktieren können.

Preise

Pauschalbeträge CHF
Erwachsene 352.-
Jugendliche 12 bis 15 Jahre 235.-
Kinder 7 bis 11 Jahre 176.-
Kinder 3 bis 6 Jahre 70.-
Kinder 0 bis 3 Jahre kostenlos

Ihren Aufenthalt auf den «chemins du bio» buchen

Weg

Ausgangspunkt : St-Imier

Zielort : La Ferrière

Erster Tag

Die erste Wanderetappe beginnt gegen 10 Uhr beim SBB-Bahnhof in St-Imier. Bis zum ersten Relais-Hof sind Sie rund 1 Std. 30 Min. unterwegs. Gegen 12 Uhr werden Sie auf der «Combe d'Humbert» erwartet. Die Betriebsleiter zeigen Ihnen den Hof und offerieren Ihnen eine Kostprobe aus der Hofkäserei. Sie bleiben zum Mittagessen.

Am Nachmittag wandern Sie ca. 2 Std. 15 Min. bis zum Etappenhof «Sous les Planes», wo Sie übernachten werden. Gegen 18 Uhr werden Sie fürs Abendessen erwartet.

Zweiter Tag

Nach dem Frühstück ziehen Sie gegen 9 Uhr los. Ihr Ziel ist der Biohof «Les Convers». Nach ca. 2 Std. 45 Min. Gehzeit werden Sie dort für einen Betriebsrundgang und zum Mittagessen willkommen geheissen. 

Nach der Mittagspause wandern Sie Richtung La Ferrière zurück zum Etappenhof «Sous Les Planes», wo Sie das verdiente Abendessen geniessen und ein zweites Mal übernachten. Nutzen Sie die Gelegenheit, den Heilkräutergarten zu besuchen.

 

Dritter Tag

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Zug von La Ferrière zurück nach St-Imier oder, wenn Sie es eilig haben, direkt nach Hause.

Da jedoch der ganze Tag noch vor Ihnen liegt, empfehlen wir Ihnen wärmstens, einen Auslug in der Gegend zu unternehmen. Attraktive Ziele sind z. B. eine Wanderung am Doubsufer, die unterirdischen Mühlen von Le Locle, das Bauern- und Handwerksmuseum «Musée paysan et artisanal» in La Chaux-de-Fonds oder der Eselzuchtbetrieb in La Chaux-d’Abel.