Nordischer Winterzauber

Für wen
Paare, Familien
Die Unterkünfte an diesem Bioweg bieten Platz für 7 Gäste.
Region
Franches-Montagnes
Wie
Wegtyp
2 Tage,
Schwierigkeitsgrad
Unternehmung / Aktivität
Natur

Wegbeschreibung

Die Freiberger Hochebene erinnert an die Weiten des hohen Nordens und beschert Ihnen echte Wintergefühle. Für einen Tag wandern Sie wie die Trapper durch die stille Landschaft.

Für die Wanderung von 8 km braucht es mit den Schneeschuhen ca. 4 Stunden oder zu Fuss ca. 2 ein halb Stunden. Höhendifferenzen gibt es kaum zu überwinden ( ± 200 m).

Bitte nehmen Sie Ihre eigenen Schneeschuhe mit.

Sie fahren mit dem Zug (CJ) oder mit dem Bus zum Ausgangspunkt.

Diese Wanderung ist äusserst beliebt. Sie führt durch eine der schönsten Landschaften der Freiberge und bietet eine einzigartige Gelegenheit im Herzen des Juras dem Alltag zu entfliehen.

Preise

Pauschalbeträge CHF
Erwachsene

155.-

Erwachsene allein

186.-

Jugendliche 12 bis 15 Jahre

103.-

Kinder 7 bis 11 Jahre   

78.-

Kinder 0 bis 3 Jahre       

kostenlos

Route

Ausgangspunkt : Montfaucon

Ankuftsort : Montfaucon

Das Pauschalangebot beinhaltet

die Organisation Ihres Aufenthalts, das Abendessen, die Übernachtung, das Frühstück und den Wanderführer. Sie erhalten auch einen JURA-PASS zur kostenlosen Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel während Ihres Aufenthalts.

Bitte buchen Sie mindestens drei Tage im Voraus, damit wir die Anbieter kontaktieren können.

Ihren Aufenthalt auf den «chemins du bio» buchen

Wanderprogramm

 

Erster Tag

Sie werden im «B&B Lafleur», wo Sie ein gemütliches Gästezimmer erwartet, von Christine empfangen.

Zum Abendessen bietet sich ein Besuch im direkt neben dem ehemaligen Hof liegenden Biorestaurant «Aux Couleurs du Terroir» an (Do, Fr, Sa). Im charmanten, authentischen Lokal werden geschmackvolle Gerichte aus Bioprodukten serviert. Zum Restaurant gehört auch ein Laden mit einem grossen Sortiment an biologischen Hofprodukten aus der Region.

Haben Sie Ihren Aufenthalt zwischen Sonntag und Mittwoch geplant, wird Ihnen Christine selber ein feines, einfaches Abendessen zubereiten.

Zweiter Tag

Bevor es hinaus in die Kälte geht, stärken Sie sich mit einem reichhaltigen Frühstück.
Fahrt zum Ausgangspunkt mit dem Bus oder dem roten Zug der Chemins de fer du Jura (CJ).

Die Wanderung beginnt im Laufe des Morgens und führt Sie durch die weitläufigen Waldweiden des Freiberger Hochplateaus.

Bei Ihrer Rückkehr werden Sie vor Ihrer Abreise mit einem feinen Zvieri verwöhnt.

Mit schönen Erinnerungen im Gepäck machen Sie sich auf den Weg zu Ihrem «hôta», so nennt man das Zuhause im örtlichen Dialekt.

Falls Sie Lust haben eine Nacht länger zu bleiben, vermerken Sie dies bitte auf dem «Reservations-Formular».

Option dritter Tag

Sie haben die Möglichkeit Ihren Aufenthalt um eine Nacht zu verlängern und am  dritten Tag, je nach Wunsch, eine weitere Wanderung um den «Étang de Plain de Saigne», in der Nähe von Montfaucon, zu unternehmen.

Benützen Sie für diese Optionen bitte das «Reservations-Formular» auf unserer Internetseite. Wir unterbreiten Ihnen gerne eine massgeschneiderte Offerte.