Chemin des Princes-Evèques

Für wen?
Paare, Familien, Gruppen
Die Unterkünfte an diesem «chemin» können 14 Menschen Gäste beherbergen.
Region
Ajoie
Wie?
Wegtyp
2 tage,
Schwierigkeitsgrad
Unternehmung / Aktivität
Natur

Wegbeschreibung

Der Chemin des Princes-Evêques ist eine einfache, anderthalbtägige  Erlebniswanderung auf den Spuren der Fürstbischöfe. Die Routenplanung ermöglicht eine gemütliche Anreise am ersten Tag. Die Erlebniswanderung ist besonders geeignet für Familien, die während eines gemütlichen Ausflugs zu Fuss ein unbekanntes Stück Schweiz kennenlernen möchten. Der Name des Chemin rührt von den Fürstbischöfen von Basel her, die mehrere Jahrhunderte lang im Château (Schloss) von Porrentruy residierten. Der Chemin lädt zu einer geschichtlichen Reise in die damalige Zeit ein.

Das Städtchen Porrentruy ist in jedem Fall ein Besuch wert. Nehmen Sie sich am Morgen des ersten oder am Nachmittag des zweiten Tages etwas Zeit und besuchen Sie die Altstadt mit ihren engen Gassen und beschaulichen Plätzen.

Die einfach zu bewältigende Wanderung erstreckt sich über 15 km und überwindet eine Höhendifferenz von ca. 150 Metern. Der höchste Punkt liegt auf 575 m. ü. M.. Da die Tagesetappen in maximal 2 Stunden zurückgelegt werden können, bleibt ausreichend Zeit für einen Abstecher in die umliegende Gegend.

Tarifs

Pauschalbeträge CHF
Adulte dortoir 148.-
Chambre double 166.-
Jugendlichen von 12 bis 15 Jahre 111.-
Kinder von 7 bis 11 Jahre 83.-
Kinder von 3 bis 6 Jahre 33.-
Kinder von 0 bis 3 Jahre Kostenlos

Das Pauschalangebot enthält

Bauernbesuche, Mittag- und Abendessen, Übernachtung(en), Frühstück(e) und der für den Ausflug vorgesehene "Wanderführer". Sie erhalten auch ein Jura-Pass-Abonnement zur kostenlosen Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel während Ihres Aufenthaltes.

Bitte buchen Sie mindestens drei Tage im Voraus, damit wir die Dienstleister kontaktieren können.

Ihren Aufenthalt auf den «chemins du bio» buchen

Route

Ausgangspunkt : Porrentruy

Zielort : Porrentruy

Reiseplan

Erster Tag

Ausgangspunkt für den Chemin des Princes-Evêques ist der SBB-Bahnhof von Porrentruy. Auf einem angenehmen Wanderweg am Rande des Waldes, am Flussufer oder durch Grasland und Obstgärten, erreichen Sie nach 2 Stunden Wanderung den ersten Etappenhof.

Hier werden Sie zu Hofbesuch, Abendessen und Übernachtung erwartet.

Zweiter Tag

Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf die Spuren der Fürstbischöfe. Während der zweistündigen Wanderung  durchqueren Sie einen imposanten Wald. Lassen Sie sich ein auf eine Zeitreise und plötzlich… da, unmittelbar vor Ihnen taucht eine Formation von Reitern auf, dahinter eine reichgeschmückte Kutsche mit adligen Herrschaften auf dem Weg zum Château…

Genau dahin führt Ihr Weg: zum Château und dann zum Botanischen Garten. Nach dem Mittagsimbiss kehren Sie zum Bahnhof Porrentruy zurück.